Anlässe

Schlittschuhlaufen am 31. Januar 2020

Das letzte Training vor den Sportferien verlegten wir aufs Eisfeld. Schon etwas früher als sonst sammelten wir uns bei der Schulanlage und fuhren dann gemeinsam durch den Feierabendverkehr nach Wettingen. 

Im neu umgebauten Tägi bezogen wir unsere Schlittschuhe und nachdem alle sich durch das Labyrinth von Garderobe, WC und Eisfeld durchgearbeitet hatten, rutschten wir auf der Eisbahn umher. 

Zuerst bewegten sich die Kinder noch etwas zögerlich am Rand entlang, dann mutiger quer darüber und schliesslich in rasantem Tempo beim Fangis. Dabei wurde stets Rücksicht genommen auf diejenigen, welche noch nicht so sicher auf dem Eisfeld waren.

Gerne möchte ich mich bei den Eltern bedanken, welche uns begleitet haben und auf dem Hin- und Rückweg ein paar der Jugikinder transportiert haben. Ihr macht solche Ausflüge erst möglich! 

 
 

Chlaushöck Jugi & Kitu am 6. Dezember

Dick eingepackt und voller Vorfreude kamen acht Jugikinder und sechs Kitukinder am Chlaustag zur Schulanlage Rüfenach.

Gemeinsam machten wir uns auf den Weg in den tiefen Wald. Michel hat für uns schon Würste gebrätelt und so konnten wir gleich unseren Hunger stillen.

Schon bald fragten sich die Kinder, wo denn der Chlaus bleibe und ob er wohl den Esel mitbringe. Und tatsächlich, schon bald ertönte ein helles Glöckchen und die Kinder rannten dem Samichlaus entgegen und führten ihn zu unserem Unterstand.

Dort hörten die Kinder aufmerksam zu, was der Samichlaus zu berichten hatte. Dann gab es für jedes Kind ein Chlaussäckli und die meisten wussten sogar noch ein Versli.

Bald mussten wir den Samichlaus verabschieden. Für den Heimweg zündeten wir Fackeln an, die uns den dunklen Weg beleuchteten. So kamen wir pünklich wieder zurück nach Hinterrein und danach wieder zum Schulhaus Rüfenach.

Jahresprogramm 2019 - 2020

Eidgenössisches Turnfest Aarau

Am 14. Juni klingelte der Wecker bei den Jugikindern schon früh am Morgen. Um 6.00 Uhr fuhr bereits das Postauto. Hallo ETF, wir kommen! 

Unseren Wettkampf konnten wir erfolgreich und unfallfrei absolvieren. 

Neben individuellen Bestleistungen erreichten wir auch als Gruppe sehr gute Wertungen.

Pendelstaffette: 8.15

Unihockeyparcours: 9.37

Ballwurf: 8.48

Weitsprung 8.71

Dies ergibt eine Gesamtwertung von 25.89. Wir stehen auf dem tollen 28. Platz von 104. in der 4. Stärkeklasse.

 

 

Die Jugileiter möchten sich ganz herzlich für die Unterstützung von Irene und Astrid bedanken. Ebenfalls ein grosses Dankeschön an alle Kampfrichter, Helfer, Organisatoren vom ETF Aarau! 

Schnitzeljagd zur Waldhütte

Am 17. Mai unternahmen die Jugi und das Kitu gemeinsam eine Schnitzeljagd. In drei verschiedenen Gruppen lösten sie viele Rätsel und folgten den Hinweisen. 

Im Ziel bei der Waldhütte traffen sich dann wieder alle Kinder. Es gab leckere Sandwiches zum Essen und es blieb noch genügend Zeit zum spielem im Wald.

 

Leichtathletik Tag in Veltheim am 4. Mai 2019

 

Trotz regnerischen Wetterprognosen reisten die Jugikinder und einige Kitukinder an den ersten Leichtathletikwettkampf in dieser Saison.

In Veltheim wurde gerannt, geworfen, gesprungen und gestossen. Die Jüngeren zeigten ihr Geschick im Hindernislauf und im Ballwerfen. Die grossen Mädchen nutzten den Weitsprung als Training für's Turnfest und beim Kugelstossen zeigten sie Geduld und Ausdauer beim warten im Regen.

Zum Glück reichte es dann in der Festwirtschaft noch für einen Hot-Dog zum Aufwärmen vor dem Rangverlesen.

Wir haben viel erlebt und geleistet an diesem Wettkampf. Gerne möchte ich mich bedanken bei allen Eltern, die mit ihren Fahrdiensten das Besuchen des Wettkampfes ermöglicht haben. Auch ein herzliches Dankeschön geht an Michel, der die Jugi als Kampfrichter vertreten hat.